Goldener Pokal „Magica“ für Lex und Alina

[Not a valid template]

Dieses Kostümwechsel – Feuerwerk begeistert seit Mitte 2006 Europaweit und hat Top-Referenzen in 7 Europäischen Ländern. Sie sind derzeit Deutschlands erfolgreichstes Quick Change Artistenduo. Als spektakuläre Schlussnummer waren sie 2006 bereits in der Londoner „BEST OF INTERNATIONAL MAGIC & VARIETY 2006“, in die es 5 Jahre kein einziger Deutscher schaffte. Im Sommer eröffneten die Beiden Nordspaniens größtes Kunst- und Kulturfestival. Auf großen Galas internationaler Magierkongresse werden sie bereits seit einem Jahr gebucht. Die finnische Fachzeitschrift schrieb: „LEX + ALINA HABEN EINEN DER BESTEN QUICK CHANGE ACT’s DER WELT“ (übersetzt). Mehrere britische Magier-Fachmagazine berichteten bereits über die beiden Deutschen und meinten „Neue Standards werden in dieser Kunst gesetzt!…unglaubliche Quick-Change Show!…“ (übersetzt).

Die Fachzeitschrift MAGIE berichtete:

„Lex & Alina bezaubern mit schöner Szenerie und einem eleganten Reisenden in Sachen Magie. Mal eben Handschuhe und Hut gefärbt. Nebenbei noch die Partnerin im Koffer entdecken. Weiß zu Schwarz – blaues Kostüm – gelbes Kostüm – Tanzschritt – Marterpfahl – Poff! – und Rot! Mühelos und federleicht wird zwischen zwei Drehungen die Garderobe komplett und rückstandslos gewechselt. Im umtanzten Tango changiert das Kostüm zu einem wunderschönen Abendkleid, und eine große rote Fahne macht aus schwarzem Cut einen schneeweißen Blender. Boa und Hut – Verbeugung – Applaus! Viel zu sehen für verwöhnte Augen, viel zu staunen für verwöhnte Zaubermenschen – und eine Freude, die Darbietung zu küren: Erster Platz „Allgemeine Magie mit Musik“.

Der Präsident des MZvD überreichte dem deutschen Haute Couture Magierduo im September 2007
„die goldene Magica“ für die maximal erreichbare Jurywertung bei den Vorentscheidungen zur Deutschen Meisterschaft der Zauberkunst.