Marc & Alex

[Not a valid template]

Ich nenne diese Zeichnung
Die zwei Schwaben.

Das sind Marc und Alex.

Wie jeder andere Zauberer, begannen auch sie ganz klein. Das erste Mal sah ich sie auf einem Wettbewerb mit einer langsamen etwas unglücklichen Fluchtkisten Illusion. Danach schmunzelte ich über die Figuren und Kostüme ihrer Assistentinnen, die mich zuweilen ein wenig an Karneval erinnerten, mit denen sie dennoch Gold im Finale der Deutschen Meisterschaft gewannen. Heute haben sie ihre Pappnasen abgesetzt und zeigen professionelle Shows von ganz hohem Niveau. Dabei darf man ihnen aber durchaus eine dezente Paranoia vor kleinkarierter Zauberkunst attestieren, denn die beiden Illusions-Liebhaber teilen eine hemmungslose Neigung zu gigantischen Inszenierungen, bei denen sie ohne Gnade vollkommen überdimensionierte Bühnenfeuerwerke abfeuern und den wohl größten Verschleiß an Assistentinnen und Zersägekisten haben, den man auch nur im Entferntesten einem Illusionisten nachsagen könnte, der mit einem Convoy aus Trucks und Bussen anreist, um in Konzerthallen seinem Größenwahn frönend das Publikum gleich abendfüllend zu illusionieren, und als wäre das immer noch nicht genug, sieht man bei der Show auch noch, dass sie geübt haben . . . . . . Bei all dieser Demütigung fragen manche Neider „seid Ihr noch gaga?“, ich sag dazu einfach nur „GIGA!“, und zwar in Blockschrift mit Ausrufezeichen. Der Durchschnittszauberer hat sein Kartenspiel in der Sakkotasche. Der Galakünstler hat ein Office mit Proberaum und einen Kleintransporter. Marc & Alex dagegen haben eine Lagerhalle und fahren Truck. Was soll man als Kollege zu solch einem Understatement noch sagen, das ihnen einen Europaweiten Ruf bescherte? Die subtilste Form der aufrichtigen Anerkennung wäre ein gesunder Neid, aber vielleicht zieht man einfach mal nur den Hut. Chapeau!

Da ich selbst keinen Hut trage, zog ich meinen Bleistift und habe die beiden schwäbischen Haudegen gezeichnet. Mir war es wichtig, Marc & Alex einmal ohne Illusionskisten, Feuerwerk und Con-Con-Ballett zu zeichnen, denn sie heißen ja nicht „Marc & Alex & die 1000 Mädels, Kisten und Raketen„, sondern ganz einfach nur nur Marc & Alex. Also lässt der Marc den Alex schweben. Der Gag ist, und das muss man zu aller Ehrfurcht auch noch anerkennen: selbst diese Prestigeillusion haben die beiden Rampensäue in ihrem festen Repertoire.

Dieser Cartoon ist Bestandteil der Gestaltung des neuen Tourtrucks für Marc & Alex. Es war mir eine wahre Freude. Also wenn Ihr einmal eine schwarze LKW Kolonne überholt, an denen dieser Cartoon klebt, dann sind es Marc & Alex auf einem ihrer Gastspiele irgendwo in Europa.

Lex Schoppi Cartoon

Alle Lex Schoppi Cartoons sind frei Hand gezeichnet und dann digitalisiert. Also wer wie Marc & Alex seinen Truck oder gar sein Theater oder seine Werbewand neu bekritzeln lassen will, findet alle Infos dazu hier:
nullLex Schoppi Cartoon.