Timo Marc

[Not a valid template]

Das ist Timo Marc.

Unschwer zu erkennen versank er in den Tiefen seiner multimedialen Magie, die er mit Hingabe seit mehr als einem Jahrzehnt zelebriert. Zu seinem Markenzeichen avancierten die Farben Orange und Blau, in denen er sich und seine Requisiten immer präsentierte. Eines dieser Requisiten war ein orangefarbenes Männchen, welches er im TV erscheinen lies, zum Leben erweckte und aus der medialen Welt in die Wirklichkeit holte. Gleiches geschah mit Schmetterlingen. In meinem Cartoon sehen Sie die Illusion Assistants Revanche – eine Illusion, bei der die Assistenten gegenüber dem Magier die Oberhand gewinnen – demzufolge ist Timo nun in seiner von ihm selbst erschaffenen medialen Zauberwelt gefangen. Ein Zustand, den er sicher zu gegebener Zeit auf besonders magische Weise aufzulösen weiß, immerhin gehört er zu den innovativsten Magiern Deutschlands. Und in Anbetracht seiner internationalen Präsenz ist dies eigentlich noch untertrieben. Sie müssen ihn selbst erlebt haben, um diese Meinung mit mir teilen zu können. Ich kenne Timo seit einem Jahrzehnt und bewundere ihn sehr. Er ist auch einer der ganz wenigen Magier in Deutschland, die es auf das Cover der Fachzeitschrift MAGIE schafften, der Zeitschrift des Magischen Zirkels von Deutschland e.V.. Aber davon nicht genug – er ist der Magier, der es nicht nur einmal wiederholte,auch nicht zweimal. Insgesamt war dieser Ausnahmemagier DREIMAL auf dem Cover der MAGIE. Es gibt wahrscheinlich nur eine Hand voll Magier auf der Welt, die man erkennen würde, auch wenn sie selbst gar nicht zu sehen sind.