QUICK CHANGE 2 – englisch


Dieses Buch ist die offizielle Fortsetzung von QUICK CHANGE 1 und ist englischer Sprache. In deutscher Sprache erschien eine limitierte Auflage, welche vergriffen ist.

Ende 2008 kreierten Lex Schoppi & Alina einen Quick-Change Zirkus-Showact für das Millionenpublikum des TV der Eurovision. Der Leser bekommt einen tiefen Einblick in die Komplexität derartig kompakter Quick Change Showacts. Sie sehen alle Effekte durch den Vorhang hindurch und verstehen, was wirklich binnen Sekunden geschah. Neben den technischen Raffinessen wird auch die richtige Präsentation der beschriebenen Effekte beleuchtet. Sie erfahren, wie ein kompletter Kostümwechselakt mit 12 Designerkostümen entstand, wie die Kostümwechsel funktionieren, warum sie genau so vorgeführt wurden und worin die Schwierigkeit lag. Die in diesem Buch beschriebenen Techniken ermöglichen sekundenschnelle Kleiderwechsel par excellence. Internationale Top-Secrets in einem fantastischen Buch. Die deutschsprachige Erstauflage war limitiert auf 300 handnummerierte Exemplare. Dies ist die englischsprachige Ausgabe.

[Not a valid template]

144 Seiten,
17 x 24 cm,
Hardcover-Einband,
Gewicht ca. 650 g,
7 Kapitel + Vorwörter und Anhang,
171 Illustrationen

Preis: 65 €

internationale Kritiken

The Magic Circular (London)
„If you are planning a quick change element in your show, or are aching to see how it can be done, or if you want to read about the hard work that goes into an act like this, I think you’ll find this book both enjoyable and useful.“

Magic Magazine Aladin:
never before we have so much fun with a book

Magic Magazine MAGIE
You are right, if you search costume changes

Rafael World Class Magician:
I highly recommend this book! It will change the way you look at the art of quick change !

Lee Alex Merlin Award Winner:
The vivid realm of transformation for female and male performers!

George Diamond Quick Change Artist:
Excellent new ideas!!! That it is the greatest book on quickchange there is!

Mathias Fischedick TV Producer & Consultant:
The high scool of quick change – this book is a must.

Prof. Dr. Christian M. Thurnes Quick Change Artist:
The techniques represent a class of their own.

Vorwort von Mathias Fischedick, Magic Consultant und TV-Producer:
Die hohe Schule der Verwandlungskunst. Als Berater von Zauberern habe ich mich auch immer wieder mit dem Thema „Quickchange“ beschäftigt und bin fasziniert von diesem Metier. Es ist eine der verblüffendsten, aber dafür auch aufwändigsten Kunstformen. Im Vergleich zu anderen Sparten der Zauberkunst gibt es überraschend wenig Literatur zu diesem Thema. Als Lex Schoppi 2003 sein erstes Buch „Quickchange“ auf den Markt brachte, war das eine echte Sensation. Einen weltweiten Hype löste 2005 sein englischsprachiges Buch „QUICK CHANGE“ aus. Mit seinem neuen Buch „QUICK CHANGE 2“ gewährt uns nun der Quickchange-Papst einen Blick in seine eminenten Roben.

Dieses Buch sollte es nur in einer streng limitierten Auflage geben, so wertvoll ist das darin vermittelte Wissen! All die Feinheiten und Tricks, die sich der Verwandlungskünstler in den letzten Jahren mühsam erarbeitet hat, werden hier dem Leser auf dem silbernen Tablett serviert. Das Buch beschreibt die Techniken anhand eines TV-Projekts und erlaubt einen spannenden Blick hinter die Kulissen. Hierbei wird auch deutlich, wie viel Mühe, Zeit und Geld es kostet, einen Quickchange-Act auf die Bühne zu bringen, der in der Vorführung spielerisch wirkt und durch verblüffend schnelle Kostümwechsel überzeugt. Von den Möglichkeiten der Abdeckung, der Auswahl der richtigen Materialien, über die Wahl der besten „Sollreißnähte“ bis hin zu Kniffen in der Inszenierung erklärt Lex Schoppi in diesem Buch alles. Und ich meine wirklich alles!

Für jeden der einen professionellen Act mit Kostümwechseln auf die Beine stellen will, ist dieses Buch ein Muss. Mathias Fischedick

Stefan Olschewski, Magier, Autor und Fachbuchkritiker:
QUICK CHANGE 2 ist völlig anders als die bisherigen wegweisenden Publikationen von Lex Schoppi. Und das ist auch gut so. In einem detaillierten Erfahrungsbericht, gespickt mit aussagekräftigen Zeichnungen, vielen Fotos und amüsanten Anekdoten aus der Welt des Showbusiness, beschreibt der Autor die Entwicklung eines kompletten Quickchange Acts mit vier(!) Protagonisten. Es ist eher ein Lese- als ein Lehrbuch. Man arbeitet sich nicht mühsam durch, sondern stöbert, schmunzelt, schüttelt den Kopf ob der abstrusen Vorstellungen diverser TV-Producer und erlebt den Blick in Schoppis Nähkästchen hautnah mit. Selten hatte ich beim Lesen eines Fachbuches so viel Spaß. Ich freue mich schon jetzt auf Quickchange 3!?