Perry Paul & Amadeus…

[Not a valid template]

In diesem Winter lernte ich auf einem gemeinsamen Auftritt bei einer Varietéshow in einem edlen Dinnerzelt Perry Paul & Eve kennen. Ein wirklich sehr sympathisches Künstlerehepaar. Als Perrys Frau und Bühnenpartnerin Eve heimlich an mich heran trat, ihren Perry einmal zu karikieren, wollte sie Perry mit seinen Figuren auf dem Arm. Diesen Gefallen tat ich ihr aber nicht, denn auf der Bühne hat man den Eindruck, dass Amadeus, seine berühmte Mauskatze, hier die Strippen zieht bzw. Perry in der Hand hat. Also spielt in meiner Karikatur der Amadeus den Perry, der in Wirklichkeit gar kein Bauchredner, sondern eine Bauchrednerfigur ist, welche den Joseph spielt und letzterer den Theo. Damit dürfte die Hierarchie wohl wieder hergestellt sein. Die Farbgebung war diesmal Kundenwunsch, denn das sind die neuen Autogrammkarten der Beiden, die schon auf allen Kontinenten und Weltmeeren auftraten.

Perry Paul ist ein Urgestein unter den deutschen Bauchrednern. Begonnen hatte er seine Karriere als Zauberkünstler. In seiner Bühnenlaufbahn bereiste er 85 Länder der Erde und trat sogar in der Antarktis auf. Im Bayrischen Rundfunk gehört er quasi zum Inventar der Karnevalssendung „Schwaben weissblau“.Er ist einer der wenigen Künstler, der in Süddeutschland auf der Straße erkannt wird. In seinem Repertoire dominiert seine Bauchrednerfigur Amadeus, eine Mauskatze, die ihn manchmal zur Raison bringt. Joseph, seine bayerische Gigolo-Louis Armstrong-Mischung flirtet wie ein Weltmeister und sein Helm Theo mischt sich immer in die Show ein. Perry ist übrigens auch karitativ tätig und Gründungsmitglied des Rotaryclubs seiner Heimatstadt. Außerdem leitet er den Ortszirkel Mindelheim vom Magischen Zirkel von Deutschland e.V.. Auf dem diesjährigen Nationalkongress des Magischen Zirkels von Deutschland e.V. (MZvD) konnte man ihn übrigens bei der Dinnershow sehen und einige seiner Gags stehen sogar in der MAGIE 2/2014, der Fachzeitschrift des MZvD, auf Seite 83.

Perry Paul gibt`s auch im Internet. Schauen Sie einmal hier: http://www.perry-paul.de

Ihr Lex Schoppi