Staatsoperette Dresden

dd.jpg

Am Samstag, den 21. März 2009, fand um 19:00 Uhr in der Staatsoperette Dresden die 7. Dresdner Zaubergala statt. Traditionell lud der Ortszirkel Dresden des Magischen Zirkels von Deutschland e.V. das Dresdner Publikum zu einem Galaabend der Magie mit internationalen Zauberkünstlern ein. Diese renommierte öffentliche Veranstaltung in dem 600 Zuschauer fassenden Kulturtempel war bis auf den letzten Platz ausverkauft. Lex & Alina bekamen eine Einladung zu dieser Veranstaltung, um das Dresdner Publikum mit ihrer internationalen High Speed Haute Couture Show zu begeistern, mit der sie in 8 Europäischen Ländern Erfolge feierten. Die amtierenden Ostdeutschen Meister der Magie und Künstler des Jahres kamen gerne ins Elbflorenz.

Dresden

Dresden selbst zählt zu den Hochburgen der Zauberkunst in Deutschland. 1997 fand hier die Weltmeisterschaft der Zauberkunst statt und noch heute sind in der sächsischen Hauptstadt fast wöchentlich öffentliche Zaubershows. In Dresden gibt es viele historische Schlösser und Paläste, in denen regelmäßig Kulturveranstaltungen stattfinden. Das sog. Zauberschloss Schönfeld eifert in Europa einem ähnlichen Status entgegen, wie ihn das legendäre amerikanische Schwesterschloss inne hat. Das Magic Castle in Hollywood ist die Heimat der Academy of Magical Arts, Pilgerort für tausende Magier, hier stehen sogar die Bücher von Lex Schoppi an einem Ehrenplatz in der Bibliothek. Mit dem großen Dinnershow-Zirkuszelt der Familie Sarrasani gehört Dresden zu den Varieté-Hochburgen Deutschlands. Die Semperoper ist eines der bedeutendsten das Kulturwahrzeichen Deutschlands.

semperoper.jpg